Sonstige Anlaufstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonstige Anlaufstellen

      Agoraphobie e.V.
      Berliner Angstzentrum und Selbsthilfeprojekt
      Taunusstr. 5
      12161 Berlin
      Tel.: 030 / 8 51 58 24


      AGUS - Angehörigengruppe um Suizid
      Wichernstraße 1
      95347 Bayreuth
      Tel.: 09 21/6 61 10


      Aktion psychisch Kranke
      Vereinigung zur Reform der Versorgung psychisch Kranker e.V.
      Graurheindorfer Straße 15
      531 11Bonn
      Tel.: 02 28/63 15 45


      Aktionskreis Eß-und Magersucht Cinderella e.V.
      Westendstrasse 35
      80339 München
      Tel.: 089/5021212


      ANAD Selbsthilfe Anorexie Bulimia Nervosa e.V.
      Seitzstraße 8
      80538 München
      Tel.: 089/219973-0


      Beschwerdezentrum Psychiatrie e.V.
      Liebigstr. 25,
      50823 Köln
      Tel.: 02 21/55 61 89


      Bezirksärztekammer Trier
      Telefon: 0651/ 4603-188


      Bundesverband Psychatrie-Erfahrener
      Thomas-Mann-Straße 49 a
      53111 Bonn
      Tel.: 02 28/63 26 46


      Deutsche Angststörungen-Hilfe und -Selbsthilfe
      Bayerstr. 77a
      80335 München
      Tel.: 089 / 51 55 53 15


      Deutsche Gesellschaft für Hypnose
      Druffels Weg 3
      48653 Coesfeld
      Tel.: 02541 / 7 00 07


      Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie
      Neckarhalde 55
      72070 Tübingen
      Tel.: 07071 / 9 43 40


      Deutsches Kollegium für pyschosomatische Medizin(DKPM)
      Zentrum für Pyschosomatische Medizin
      Friedrichstrasse 33
      35392 Gießen
      Tel.: 0641/99456001 (Sekretariat)


      Dick&Dünn-Beratung bei Essstörungen e.V.
      Innsbruckerstrasse 37
      10825 Berlin
      Tel.: 030/8544994


      Elterniniative Alkohohlgeschädigter Kinder e.V
      Goethestrasse.90
      47166 Duisburg
      Tel.: 0203/560975


      Hilfen für Frauen bei häuslicher Gewalt
      BIG – Berlin
      Telefon: 030-611 03 00 (tägl. von 9 – 24 h)
      www.big-hotline.de


      Institut für Angstbefreiung
      Hamburg, Düsseldorf, München, Berlin
      Tel.: 040 / 55 28 98 25


      Kassenärztliche Vereinigung Koblenz
      GIS Gesundheitsinformationssystem (Call-Center)
      Telefon: 0261/ 39002-217
      Telefon: 0261/ 39002-210
      Telefonische Informationen Ärzte/Therapeuten in Trier


      Kassenärztliche Vereinigung Trier
      Telefon: 0651/ 4603-120
      Telefon: 0651/ 4603-113


      Kontaktstelle für die Unterstützung von Selbsthilfegruppen
      www.nakos.de


      LARA Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte Frauen
      Tel.030 / 2 16 8888
      www.lara-berlin.de


      Notdienst für Suchtmittelgefährdete und -abhängige Berlin e.V.
      Drogennotruf: 192 37 – Tag & Nacht –
      Bundesweite Sucht- und Drogenhotline: 01805 31 30 31
      www.dndberlin.de


      Overeaters Anonymous(OA) – Anonyme Esssüchtige
      Postfach 106206
      28062 Bremen


      Patienteninformationsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
      Gebührenfreie Servicenummer
      08 00/6 22 44 88
      Mo bis Do: 8-17 h
      Fr: 8-13 h
      Hilfestellung bei der Suche nach Hausärzten oder Psychotherapeuten in Wohnortnähe, Informationen über Psychotherapeuten, Auskünfte darüber, welche Verfahren von den Krankenkassen übernommen werden etc.


      Telefonische Informationen Ärzte/Therapeuten in Koblenz
      Bezirksärztekammer Koblenz
      Telefon: 0261/ 39001-0


      Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Rufnummer, katholisch
      0800-111 0 222
      www.telefonseelsorge.de

      Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Rufnummer, evangelisch
      0800-111 0 111
      www.telefonseelsorge.de


      WEISSER RING e.V
      Hilfe und Unterstützung von Opfern und ihren Angehörigen bei vorsätzlichen Straftaten (Bundesweit vertreten)
      Tel.030/ 833 70 60
      www.weisser-ring.de